Trainingszeiten und -orte

Die aktuellen Trainingszeiten findest du rechts in der Seitenleiste bzw. in der mobilen Website-Ansicht ganz am Ende der Seite.
Regulär trainieren wir montags in der Grundschule Wechloy und mittwochs in der Turnhalle der Heiligengeisttorschule. Bei schönem Wetter geht's auch mal raus. Infos dazu veröffentlichen wir dann auf der Startseite unter "Aktuelles".

Standort unserer Montagshalle:

Die Grundschule Wechloy liegt hinter Bruno Kleine.

Da wir die Schule nur gemein-sam betreten und verlassen dürfen, treffen wir uns um 18:25 Uhr vor dem Schul-eingang, um dann geschlossen hineinzugehen. Der Zugang ist danach verschlossen und die Halle von außen nicht zugäng-lich. Daher bitte pünktlich er-scheinen. 👍


Standort unserer Mittwochshalle:

Den Eingang zur Turnhalle der Heiligengeisttorschule findest du neben der Schulmensa (nach der PKW-Auffahrt rechts und an der Mensa vorbei, dann links bei der Tischtennisplatte).

 

Sollte die Tür geschlossen sein, einfach klingeln! 😊


"Capoeira lernen heißt nicht, sich schlagen zu lernen, sondern den Kampf eines Volkes zu lernen, welches sich in Körperbewegungen ausdrückte, durch das Bedürfnis nach Freiheit, der Freiheit Mensch zu sein! Capoeira zu lernen heißt vor allem, für die Freiheit des Körpers und des Geistes zu kämpfen."

aventuradobrasil.de

Ablauf des Trainings

Unser Training beginnt in der Regel mit einem gemeinsamen Aufwärmen. Anschließend üben wir Capoeira-Bewegungen, die durch den Trainer / die Trainerin vorgemacht und erläutert werden. Die Trainings schließen bei uns immer mit einer Roda ab. Der Schwerpunkt liegt bei uns auf dem Capoeira-Stil Regional.

 

Als Anfängerin oder Anfänger wirst du durch die Trainer und erfahrenen Vereinsmitglieder "an die Hand" genommen, um zunächst die Basisbewegungen zu erlernen. So stellen sich bei der Erarbeitung der weiteren Bewegungsabläufe schnell Erfolge ein. Die Teilnahme an der ersten Roda ist dann nicht mehr weit. 👍

Weitere Trainingsinhalte sind Maculelê, Miudinho und Samba. Natürlich üben wir auch Capoeira-Lieder und das Spielen der Musikinstrumente Berimbau, Pandeiro und Atabaque.

Probetraining

Zu einem kostenlosen Probetraining kannst du - egal ob montags oder mittwochs - gerne vorbeikommen. Auch einfach mal Zuschauen ist kein Problem. Nach einigen Probetrainings werden wir dich bitten in den Verein einzutreten.


Die ersten drei Monate - extra günstig zum Reinschnuppern

In den ersten drei Monaten ist der Vereinsbeitrag reduziert. Zudem kannst du in diesem Zeitraum jederzeit zum Monatsende kündigen (also auch noch kurz vor Ende des Monats).

 

Tipp: Capoeira wird barfuß und mit langen Hosen trainiert. Notfalls tut es natürlich auch die kurze Trainingshose! Wenn du Schuhe tragen möchtest, sind Hallenturnschuhe allerdings Pflicht.