Cordao de Ouro Oldenburg

Mestre Amapá

Top-Nachrichten

10.03.2019

Zurück zu den alten Trainingszeiten ab Montag, 18.03.2019 [Update vom 11.03. beachten!]

Seit dem Brand vom 17.11.2018 in unserer angestammten Trainingshalle trainieren wir zu veränderten Zeit und in anderen Hallen. Laut Auskunft der Stadt ist diese Übergangslösung nun bald nicht mehr erforderlich.

Ab Montag, 18.03.2019 trainieren wir wieder zu unseren regulären Zeiten in der Halle der Heiligengeisttorschule. Alle erforderlichen Infos findest du rechts in der Infoleiste.

 

++ UPDATE 11.03. ++

Entgegen der Informationen der letzten Woche, hat das Sportbüro der Stadt gerade darüber informiert, dass die Halle doch noch gesperrt bleibt. Aktuelle Aussage: Bis mindestens Ende März. 

Es bleibt daher zunächst bei den Ausweichzeiten.


01.12.2018

Neue Trainingszeiten und -orte nach Brand in unserer Trainingshalle

Nach dem Brand vom 17.11. in unserer angestammten Trainingshalle können wir nun wieder zwei Trainingszeiten pro Woche anbieten:

 

Das Montagstraining findet von 18:30h bis 20h in der Halle der Grundschule Wechloy statt (Küpkersweg 16). WICHTIG: Da die Halle nur als geschlossene Gruppe betreten und verlassen werden darf, sammeln wir uns um 18:25h vor der Schule, um dann gemeinsam hineinzugehen.

 

Das Mittwochstraining findet von 19:45h bis 22h in der Halle des Alten Gymnasiums statt (Theaterwall 11, von vorne gesehen rechts neben dem Schulgebäude). 

 

 

Aktuelles

10.03.2019

Kein Training am Mittwoch, 13.03.

Das Mittwochstraining der kommenden Woche fällt leider aus. Am Montag geht es dann um 19 Uhr in der Halle der Heiligengeisttorschule weiter. :) 

 

09.03.2019

Batizado in Braunschweig - es wird ernst ;)

Unser Verein ist am ersten April-Wochenende bei der Batizado in Braunschweig dabei. Gastgeber sind Mestre Pelezinho und Mestre Amapá. Dazu werden viele weitere Gastmestres aus dem In- und Ausland erwartet. Anmeldungen für die Teilnahme werden ab kommender Woche entgegengenommen!

 

24.02.2019

Vereinsvorstand geschlossen wiedergewählt 

Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wurde auf das Jahr 2018 zurückgeblickt und ein Ausblick auf das Jahr 2019 gegeben. Besonders gefreut haben sich die Mitglieder über diverse Förderungsmaßnahmen durch den Verein, darunter eine Gutscheinaktion für die Besorgung von Capoeira-Shirts, -Hosen oder Musikinstrumenten. Bei der Wahl des Vorstands sind alle drei bestehenden Mitglieder erneut angetreten und mit großer Mehrheit wiedergewählt worden. Alle Vereinsmitglieder erhalten in den nächsten Tagen das Protokoll der Versammlung.  

 

22.02.2019

Halle Heiligengeisttorschule bleibt gesperrt

Das Sportbüro der Stadt Oldenburg hat heute darüber informiert, dass unsere angestammte Trainingshalle mindestens bis Mitte März gesperrt bleibt. Bis dahin bleibt es bei unseren beiden Ausweichhallen.

 

30.12.2018

Winterpause bis 06. Januar

Bis zum Ende der Weihnachtsferien befinden sich die städtischen Hallen im Winterschlaf. Wir starten daher am 07.01. mit unserem Capo-Training ins neue Jahr. Es gelten weiterhin die geänderten Trainingszeiten und -orte.

 

Weitere Nachrichten im Archiv



Der Capoeira-Sport

"Capoeira ist eine faszinierende und komplexe Kunstform. Sie umfasst Bewegung, Musik und Kultur."

Sportlich steht Capoeira für Ausdauer, Rhythmus, Akrobatik und Kraft. Doch die Capoeira ist viel mehr als nur Sport. Als brasilianische Kampfkunst, die während der Sklaverei in Brasilien entstanden ist, verbinden sich in ihr der sportliche Wettkampf mit Musik, Tanz und Folklore. Die Bewegungsabläufe sind in der Capoeira nicht festgelegt, sondern entstehen in absoluter Wachsamkeit und Geschmeidigkeit der Körper, in ständiger Reaktion auf die Bewegungen des Mitspielers. Abwechselnd greifen sie an, ziehen sich zurück und täuschen. Die Gruppe Cordao de Ouro ist weltweit verbreitet und besteht in Oldenburg seit 2004. Das Training wird von Mestre Amapá aus Brasilien geleitet.